Landeslaufen für NÖ & das Burgenland

5x Gold, 3x Silber, 3x Bronze für den ESV-Kader!

Am Sonntag, 09.02.2014, fand im Eisenstädter Allsportzentrum der jährliche Ländervergleichskampf im Eiskunstlaufen zwischen Niederösterreich und Burgenland statt. (Veranstalter ESV-Eisenstadt)

Da das Burgenland als einziges Bundesland über keine Überdachung des Eislaufplatzes verfügt, mussten die herausgeputzten EiskunstläuferInnen ihre Kürprogramme bei teilweise strömendem Regen vollführen. 
Trotzdem bissen die Mädchen ihre Zähne zusammen, ertrugen tapfer klitschnasse Kleidchen, störende Regentropfen, schlechte Eisbedingungen und brachten so gute Leistungen wie möglich. Eine Halle wäre durchaus ganzjährig sehr profitabel wie man an den anderen Städten sieht, wo das Eis außerhalb der Saison an eigene und andere KunstläuferInnen und Hockey-Mannschaften vermietet wird und meist ausgebucht ist.

Die 13 köpfige ESV-Eiskunstlaufkader war trumpfte fast nur mit Stockerlplätzen auf! Als besonderes Highlight wurde nach 2 Jahren der Dr. Herbert Weltler-Wanderpokal für den läuferstärksten Verein vergeben, der in diesem Jahr an den ESV-Eisenstadt ging. Die Trainerinnen Victoria Stickler, Franziska Sturm und Stephanie Wallner zeigten sich höhst zufrieden mit den Leistungen ihrer Schützlinge.

 

5 Goldmedaillen für den ESV-E Kunstlaufkader!

Emilia Nusbaum (Erststarter B) und 
Stefanie Knebel (Erststarter C) erlangten bisher bei allen Heim-Bewerben den jeweils 1.Platz in ihrer Gruppe! 
Laura Merker (Jugend 1) 
Lea Kuballa (Jugend 3) 
Laura Müller (Jugend 5)

3 Silbermedaillen:

Viktoria Stacherl (Erststarter A) 
Cora Merker (Jugend 1) 
Tamara Lindl (Jugend 3)

3 Bronzemedaillen:

Hanna Hartmann (Erststarter C) 
Emma Pichler (Jugend 2) 
Katharina Palleschitz (Jugend 3)

Ein 4.Platz:

Kristina Leberl (Jugend 3) 
Ein 5.Platz: Sophie Gabriel (Jugend 2)

Kristina Leberl beim Landeslaufen 2014
Kristina Leberl beim Landeslaufen 2014