Nationale und Internationale Wettkämpfe mit Beteiligung der ESV-Kader-Läuferinnen

St. Pölten (Österreich) - 14.02.2016

Gelungener Auftritt in St. Pölten

Vier unserer Kunstläuferinnen nahmen am 14. Februar 2016 am Wolf Cup in St. Pölten teil. Katharina Palleschitz konnte sich in der teilnehmerstärksten Klasse Springs den 7. Platz erkämpfen. In der Klasse Debs errangen Kristina Leberl den 2. und Tamara Lindl den 4. Platz. Laura Müller (Junioren plus) landete - mit gesundheitlichem Handicap - auf dem 7. Platz.


kathi_1.jpg
tamara_1.jpg
kristina_1.jpg
laura_2_1.jpg

Eisenstadt (Österreich) - 23./24.01.2016

4 Stockerlplätze und 7 Mal unter den Top 10!

ESV-Kunstläuferinnen zeigen beim Haydnpokal wunderschöne Küren und eine tolle Leistung! 

Mitten im Schneegestöber fand am Samstag, den 23.01.2016 der diesjährige Haydnpokal im Eisenstädter Allsportzentrum statt.

Der ESV-Eisenstadt ging diesmal mit 10 Kaderläuferinnen an den Start. 

In der läuferstärksten Gruppe mit sagenhaften 21 Läuferinnen, verpasste die ESV-Läuferin Sophie Gabriel mit einem 4.Platz nur knapp das Stockerl. Emma Pichler und Katharina Palleschitz landeten mit den Plätzen 13 und 16 im guten Mittelfeld.

Kristina Leberl schaffte es in der zweitstärksten Gruppe mit dem 6.Platz und einer eleganten Kür fast unter die Top 5. Eine tolle Leistung der Mädels bei so vielen Konkurrentinnen aus ganz Österreich!

Die ESV-Erststarterinnen Jana Zeljkovic und Jasmin Vejtisek kämpften sich mit einer soliden Leistung auf die Plätze 4 und 6. Ihre Team-Kollegin Cora Köppel fuhr bei ihrem überhaupt erst 2.Wettkampf, ihre Mitstreiterinnen an die Wand und krönte sich mit ihrer allerersten Goldmedaille. 

Eine herausragende Leistung erbrachte zum wiederholten Mal das Eisenstädter Ausnahmetalent Viktoria Stacherl. Sie krönte sich mit einer mitreißenden Kür gegen starke Konkurrenz mit ihrer 2.Silbermedaille dieser noch jungen Wettkampfsaison. 

Laura Müller holte anschließend gleich noch eine „Silberne“ für den ESV-E und ließ sich am Stockerl nur zu gerne die Schneeflocken um die Nase tanzen. 

Ines Heinreich präsentierte eine ausdrucksstarke Kür und zeigte einige perfekte Doppelsprünge und sogar Doppel-Doppel-Kombinationen und sicherte sich somit den Sieg in ihrer Altersklasse! 

Tolle Leistungen der Läuferinnen für den ESV-Eisenstadt!

 

Linz (Österreich) - 16.10.2015

Celje (Slowenien) - 08.02.2015

Eisenstadt (Österreich) - 24.01.2015

Eisenstadt, 24.01.2015: Unsere gesamte Kunstlaufmannschaft nahm am heurigen Haydn-Pokal am 24. Jänner mit viel Schwung und Kampfgeist teil.   

Die Platzierungen:

Breitensport Mächen 2

  • Emma Pichler (10)                                                                     
  • Viktoria Stacherl (11)

Breitensport Mädchen 3

  • Katharina Palleschitz (4)
  • Sophie Gabriel (5)
  • Kristina Leberl (6)
  • Stefanie Knebel (14)

Breitensport Mädchen 4

  • Tamara Lindl (5)

Breitensport Junioren plus Damen

  • Laura Müller (3)

Rosenheim (Deutschland) - 22.03.2014

Überraschungssieg bei internationalem Debüt!

Rosenheim, 22.03.2014: Für vier Läuferinnen des ESV-Eisenstadt galt es, in Rosenheim erstmals internationale Erfahrungen zu sammeln.

Emilia Nusbaum, in dieser Saison zum ersten Mal mit einer Kür bei Wettbewerben vertreten, konnte sich gegen die deutschen Konkurrentinnen mit einer schwungvollen und sehr ausdrucksstarken Kür durchsetzen. Trotz zweier kleiner Fehler konnte sie die Preisrichter überzeugen und holte den einzigen österreichischen Sieg! Unser Eislaufkücken Viktoria Stacherl ist sehr brav gelaufen und hat bereits tolle Pirouetten gezeigt. Leider schrammte sie durch einen Sturz bei ihrem schwierigsten Sprungelement knapp am Podest vorbei und erreichte den 4. Platz. Auch für Stefanie Knebel war es das Debüt auf internationalem Eis. Mit einer soliden Leistung errang sie den 5. Platz. Tamara Lindl zeigte Nerven bei ihrem schwierigsten Sprungelement, konnte aber mit sehr guten Pirouetten noch den 5.Platz holen.

Die Atmosphäre in Rosenheim war sehr freundlich. Auch die vier Starterinnen des ESV wurden mit tosendem Applaus angefeuert. Als besonderes Andenken an diesen Wettbewerb erhielten alle Teilnehmer Erinnerungsmedaillen. 

Dornbirn (Österreich) - 02.02.2014

Dornbirn, 02.02.2014: Am ersten Feber-Wochenende vertrat der ESV-Eiskunstlaufkader beim internationalen Nachwuchs-Bewerb in Dornbirn das Burgenland.

Die Mädchen hatten beste Laune und viel Spaß - Leistungsmäßig platzierten sich die Läuferinnen trotz guter Darbietungen im hinteren Drittel, denn starke Konkurrenz kam aus Italien.

Unbeeindruckt zeigte sich Laura Müller, denn sie bewies Nervenstärke und erkämpfte sich mit zwei Doppel-Salchows sowie einem Axel einen Stockerlplatz!

Wien (Österreich) - 07.12.2013

Pressebericht: Hernalser Cup, Wien, 07.12.2013

Super Saisonauftakt für den ESV-Kader beim Hernalser Cup!

Wien, 07.12.2013: Beim ersten Wettkampf der Saison zeigten die jüngsten der Eisenstädter Kunstläufer was in ihnen steckt.

Emilia Nusbaum holte bei ihrem allerersten Wettkampf mit einer mitreißenden Kür Silber. Knapp dahinter landete ihre Teamkollegin Emma Pichler auf dem dritten Platz. Bei diesem Interpretationswettbewerb ging es vor allem um Choreografie, Präsenz auf dem Eis und viel Schauspieltalent.