Synchronized Skating

Synchronized Skating     

Synchroneiskunstlaufen ist eine junge, dynamische Sportart, bei der ein Team aus 12 bis 20 (meist weiblichen) Läufern gemeinsam verschiedene Formationen zu Musik läuft. Seit 2006 darf ein Team international nur starten, wenn sich 16 Läufer am Eis befinden. Präzision, Rhyhthmus, Teamwork und Synchronität prägen diese faszinierende Sportart.

Team     

Das Team soll als eine Einheit fungieren. Gezeigt werden Elemente wie Kreise, Linien, Blöcke, Mühlen, Räder und Intersektionen die mit komplizierten Schrittsequenzen kombiniert werden. Auch Pirouetten, Sprünge und Heber dürfen vorkommen, was dieser Sportart zusätzlichen Showcharakter verleiht. Im Wettkampf kommt es jedoch auch auf Tempo, technische Schwierigkeit, Interpretation der Musik und die Ausdrucksstärke der Läufer an

Überblick

Kursbeitrag: 130 €

 

Kurszeiten: Auf Anfrage 

Jetzt anmelden!


Kür

Junioren und Senioren Teams performen ein Kurzprogramm und eine Kür. Der Unterschied liegt im Programminhalt, denn im Kurzprogramm sind bestimmte Elemente vorgeschrieben, die sich jedes Jahr ändern können. In der Kür zeigt das Team seinen Charakter und hat mehr Freiheit in der Gestalung des Programms.

SYS Team v.l.n.r: Sophie Gabriel, Katharina Palleschitz, Kristina Leberl, Tamara Lindl, Florian Müller, Laura Müller, Lea Kuballa, Magdalena Tinhof, Anna Semmler, Melanie Pintsuk
SYS Team v.l.n.r: Sophie Gabriel, Katharina Palleschitz, Kristina Leberl, Tamara Lindl, Florian Müller, Laura Müller, Lea Kuballa, Magdalena Tinhof, Anna Semmler, Melanie Pintsuk

Iron City Skaters

Seit 2009 gibt es beim ESV das Team "Iron City Skaters", welches unter professioneller Leitung von Trainerin Franziska Rauchbauer geführt wird. Ziel ist es jedes Jahr das Programm bei diversen Shows zu zeigen und erfolgreich bei Wettkämpfen herauszustechen. Franziska Rauchbauer betont vor allem den Teamcharakter den die Läufer lernen müssen. Rücksichtnahme, Hilfsbereitschaft und Zuverlässlichkeit machen aus den einzelnen Läufern ein Ganzes. Um bei den "Iron City Skaters" mitmachen zu können benötigt man Grundkenntnisse am Eis (Info für Anfänger).
Es wird dazu auch ein spezielles Lauftraining für Synchronized Skating angeboten (siehe Kurszeiten).

Weltmeisterschaften

Jedes Jahr wird eine Weltmeisterschaft abgehalten, bei der vor allem Finnland und Schweden um den Meistertitel kämpfen. In dieser Saison wird Helsinki der Austragungsort der "World Synchonized Skating Championships" werden. Etwa 15.000 Zuschauer werden erwartet, da sich in den Ländern des Nordens diese Sportart besonderen Interesses erfreuen darf. Die erste Weltmeisterschaft wurde im Jahr 2000 in Minneapolis (USA) abgehalten.

ESV Erfolge

Franziska Rauchbauer war Teammitglied bei "Synchro System", dem Wiener Verbandsteam, das in den Jahren 2007, 2008, 2009 und 2010 den Vize-Staatsmeistertitel erringen konnte. Ebenso Mitglied war Stephanie Wallner, die 2011 zu dem Salzburger Team "Sweet Mozart" wechselte und in dieser Saison den Staatsmeistertitel errang. Stephanie Wallner nahm 2011 an der Weltmeisterschaft in Helsinki teil.

Kursbeitrag

  1. Kind/1. EW2. Kind/2. EW3. Kind4. Kind
1 Einheit / Woche 130,00 130,00 130,00 Gratis

Mitgliedsbeitrag und Einschreibgebühr sind im Kursbeitrag enthalten! (1 Einheit = 50min)

Für das 4. angemeldete Kind ist der Kurs kostenlos!

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein komfortableres Surfen zu ermöglichen. 
ok